Handy anhand der Handynummer suchen

Das Suchen eines Handys ist mit den modernen Möglichkeiten nicht allzu schwer, wenn man weiß, wie diese anzuwenden sind. Handyortungen bieten sich an, sind jedoch an Voraussetzungen geknüpft. Diese zu erfüllen ist nicht schwer, aber dennoch nicht mehr möglich, wenn es sich um das eigene Mobiltelefon handelt, welche zu orten ist.

Was wird geortet?

20. Get connected vo  emsagoAuch wenn immer der Begriff Handyortung verwendet wird, handelt es sich eigentlich um die Handynummer, welche verfolgt werden kann. Das Handynummer suchen ist nur möglich, wenn die SIM Karte aktiv ist, sprich das Handy in dem sich die Karte befindet, eingeschaltet ist. Um welches Handy spielt dabei keine Rolle.

Wie wird geortet?

Wenn man sein Handy suchen möchte, muss die Hofnung bestehen, dass das Telefon eingeschaltet und die SIM Karte nicht entwendet wurde. Bei Diebstahl ist es gebräuchlich, dass die das Mobiltelefon ausgeschaltet wird. Auch das Entnehmen der SIM Karte gehört zu den ersten Schritten, außer wenn der Gedanke vorhanden ist, dass ins Ausland oder auf andere, meist teure Telefonnummer angerufen wird.

  • Ortung schnell vornehmen
  • Art und Stelle der Ortung hängt vom System und eventuellen Vorinstallationen ab
  • Kostenlose und schnelle Ortungen sind meist über ein Software möglich
  • Ortungen über Internetdienstleister sollten vor der Verwendung überprüft und auf Kleingedrucktes geachtet werden.
  • Für die Ortung muss die Handynummer des betreffenden Mobiltelefons eingegeben werden
  • Angabe der Nummer, auf die die Mitteilung erfolgen soll

Genauigkeit der Handy Nr suchen

Wie genau das Ergebnis der Handyortung ist, hängt von der Art der Ortung ab. Wird bei Handynummer suchen auf GPS gesetzt, kann eine schnelle Ortung vorgenommen werden. Die Genauigkeit liegt bei wenigen Metern Differenz. Anders sieht es bei einer Funkzellenortung aus, welche einen Radius von bis zu 50 Metern haben kann.