Handy Spy: Handy wiederfinden durch MobileSpy

Bei Mobile Spy handelt es sich um ein Programm, welches zum Aufstöbern der Freunde vorgesehen ist. Dafür genügt die Handynummer der Freunde, damit die Suche gestartet werden kann. Die gesetzlichen Linien werden bei diesem Programm beachtet, was allerdings die Nutzung nicht weniger interessant macht.

Welche gesetzlichen Bestimmungen gibt es?

Eine Handyortung darf nur dann durchgeführt werden, wenn das Gegenüber darüber informiert wurde und deren Zustimmung gegeben wird. Genauer gesagt, dürfen keine Einwände bestehen, da diese im schlimmsten Falle zu einer Anzeige führen könnten. Spy achtet darauf, dass die Zustimmungen gegeben wurden. Durch die Anmeldung in dieses System und die Möglichkeit der Einstellung der Daten, kann die Zustimmung gegeben werden oder auch nicht. In diesem Zuge kann eingestellt werden, von welchen Personen eine Ortung der Handynummer durchgeführt werden darf.

1. Double call von lusiZustimmungen bei Handy Spy

Eine Zustimmung wird grundlegend durch die Anmeldung bei Mobile Spy gegeben. Eine Ortung eines Freundes kann nur dann vorgenommen werden, wenn dieser die Anfrage beachtwortet und die Zustimmung für die betreffende Person gegeben hat. Sollte man für jemanden keine Zustimmung geben, kann die Anfrage abgelehnt werden. Auch eine spätere Ablehnung ist jederzeit möglich.

Handy Spy durchführen

Handy Spy kann mit einem GPS Sender verglichen werden. Nach der Anmeldung wid eine Datei mit den beantworteten Anfragen, aber auch mit den eigenen Daten auf dem Desktop angelegt. Anhand dieser Daten, die ein Signal senden, kann die Ortung im Nu vorgenommen werden. Die Voraussetzung für die GPS Ortung ist, dass das GPS aktiviert ist. Sollte dies nicht der Fall sein, kann weder ei Signal gesendet, noch empfangen werden.