Samsung Handy durch Ortung wieder finden

Handyortung haben schon längst ihren schlechten Ruf verloren und werden schon seit längerem für Ortung des eigenen Handys eingesetzt. Vor allem seit Smartphones die Welt erobert haben, kennt die Beliebtheit der Handyortungen kein Ende. Entsprechend der Alltagstauglichkeit dieses Systems werden auch die Möglichkeit für die Handyortungen immer weiter ausgebaut und sogar von den Handyherstellern mitentwickelt. Dadurch werden die einzelnen Systeme auf die jeweiligen Smartphones abgestimmt, wodurch die Mögichkeiten optimal ausgebaut und genutzt werden können.

17. Samsung SGH-E700 von campino_dgDive – Ortnungsdienst mit Mehrwert

Mit Samsung Dive Handy orten ist die nicht die einzige Möglichkeit, welche geboten wird. Auch andere Aufgaben lassen sich damit problemlos erledigen, solange es sich um den Schutz des Handys und der Daten handelt. So können auch Daten gelöscht und vor allem gesperrt werden. Auch wenn die Menüpunkte teilweise unteschiedliche Namen haben, fallen die Funktionen dennoch bei allen Samsung Handymodellen gleich aus.

Schritt für Schritt die Sicherheit des Handys erhöhen

  • Mit dem Handy einen Nutzeraccount bei Google einrichten. Dies geht auf Konten und Synchronisieren.
  • Anschließend Nutzerkonto bei Samsung einrichten und auch dieses mit dem Handy und dem Googel Account verbinden
  • Beide Dienste können kostenlos genutzt werden
  • Im Handy muss der Fernzugriff zugelassen werden. Wo dies vorgenommen werden kann oder direkt bei der Synchronisierung automatisch geschieht, hängt vom Modell des Samsung Handys ab
  • Bei Google muss die Standorterfassung zugelassen werden
  • Ein wichtiger Punkt in der Sicherheit ist eine Bildschirmsperre, welche direkt bei Handy und unabhängig von den anderen Einstellungen und Konten vorgenommen werden kann.
  • Nach der Anmeldung kann ebenso eingestellt werden, dass man über einen unberechtigen Austausch der SIM Karte informiert wird